• Supermoon und Mondfinsternis

        1 Kommentar.

    Am vergangenen Sonntag (27.9.) traf sich der Fotoclub in der schönen Gemeinde Eschen.
    Monika und Manfred Bereiter luden uns in ihr gemütliches Heim ein, um auf der Terasse den „Blutmond“ zu fotografieren.
    Durch die lautstarke Begrüssung durch Woody, dem Familiendackel, wurde jedem Gast unmittelbar beim Betreten der Eingangstüre bewusst, dass in diesem Haus das pure Leben herrscht… :-)

    Zu Beginn des Abends bedeckten dichte Wolken die Sicht auf den Mond. Die Gelegenheit für eine kleine Plauderrunde bei einem leckeren Tropfen bot sich somit optimal an.
    Monika und Manfred schwärmten von ihrem Urlaub in der Hafenstadt Málaga und so verschwanden wir zügig in Manfreds Arbeitszimmer um die atemberaubenden Fotos zu bestaunen.
    Mit einem guten Schluck Wein war der nächste Zoom-Ausflug auch schon besiegelt  ;-)

    Nach und nach verzogen die Wolken am Himmel und die Teilnehmer konnten endlich losknipsen.
    Kurz vor Mitternacht ergaben sich die ersten Mitglieder wieder der Kälte und wärmten sich im Wohnzimmer auf.
    Bis zur letzten Minute wurden wir sehr herzlich von Monika und Manfred betreut und wir haben uns bereits für den nächsten „Blutmond“ in 18 Jahren angemeldet :-)

    Loading Facebook Comments ...

    One Response so far.

    1. […] Die Idee dazu entstand vor einigen Monaten Zuhause bei Monika und Manfred Bereiter, als wir den Blutmond fotografierten. Bereits nach wenigen Minuten saugten Arthur, Manfred, Daniel, Heidi und Tamara das […]

    Leave a Reply